Geld sparen: Neun Wasser-Spar-Tips für den Haushalt!

Teaser: Laut statistischen Erhebungen der Bundesregierung (Juni 2003) haben rund 40% der deutschen Haushalte pro Monat - abzüglich aller Grund- und Lebenshaltungskosten - nur mehr 100 Euro für Freizeit, Hobby oder andere Investitionen übrig. Grund genug, um sich ...

Laut statistischen Erhebungen der Bundesregierung (Juni 2003) haben rund 40% der deutschen Haushalte pro Monat - abzüglich aller Grund- und Lebenshaltungskosten - nur mehr 100 Euro für Freizeit, Hobby oder andere Investitionen übrig. Grund genug, um sich zu fragen, wie man schon bei den Grundkosten im Haushalt sparen kann. Um Ihnen zu helfen, Ihr Geld nicht unnötig aus dem Fenster zu werfen, habe ich neun Spartips für den Haushalt zusammengefaßt. Die meisten Ideen zum Sparen werden Ihnen bekannt vorkommen. Aber haben Sie sich schon mal gefragt, was diese kleinen Alltäglichkeiten kosten?

Um Ihnen die Mühe zu ersparen auszurechnen, wieviel diese kleinen Selbstverständlichkeiten kosten, habe ich diese Liste zusammengestellt. Ich hoffe, daß Sie dadurch einige Anregungen bekommen, Ihre Grundkosten zu senken.

1. Wasserhahn schließen
Stellen Sie beim Händeeinseifen, Zähnebürsten und Einseifen unter der Dusche das Wasser ab. Spülen Sie Geschirr nicht unter fließendem Wasser ab.
2x täglich 3 Minuten Zähne putzen bei laufendem Hahn kostet eine 4-köpfige Familie 180 EURO im Jahr!

2. Spartaste beim WC benutzen
Benutzen Sie die Spartaste bei Spülkästen oder den Drei-Liter-Mechanismus bei Druckspülern. Halten Sie auch Ihre Kinder dazu an!
Eine 4-köpfige Familie spart bis zu 160 EURO im Jahr!

3. Toilettendichtung prüfen
Prüfen Sie die Dichtung Ihres Spülkastens! Ein undichter Spülkasten läßt pro Stunde über 20 Liter, pro Tag über 480 Liter und pro Jahr 175.000 Liter Trinkwasser ungenutzt auslaufen.
Das kostet Sie 600 EURO im Jahr!

4. Tropfende Wasserhähne abdichten
Halten Sie einen tropfenden Wasserhahn nicht für nebensächlich: Pro Sekunde 1 Tropfen bedeutet pro Stunde bereits 0.7 Liter vergeudetes Trinkwasser. In einem Jahr kommt leicht die Menge von 6.000 Liter verschwendetem Wasser zusammen.
Das kostet Sie bei einem Wasserhahn 21 EURO im Jahr!

5. Duschen statt Baden
Wenn Sie duschen anstatt zu baden sparen Sie 70% Wasser. Sie verbrauchen nur ca. 30-50 Liter, bei einem Vollbad in der Wanne sind es 150-180 Liter.
Wenn jedes Mitglied einer 4-köpfigen Familie im Jahr 25x duscht, statt zu baden, spart sie ca. 70 EURO im Jahr!

6. Regenwasser nutzen
Sammeln Sie Regenwasser und gießen Sie damit Ihre Pflanzen in Haus und Garten.
Ersparnis für einen 200 m² großen Garten: ca. 40 EURO im Jahr!

7. Geräte optimal nutzen
Schalten Sie die Wasch- und Spülmaschine immer nur vollgefüllt an und nutzen Sie die Sparprogramme. Stellen Sie Vorwäsche nur bei stark verschmutzter Wäsche ein. 95°C sind beispielsweise nur bei Wäsche von Kranken und von Säuglingen nötig. In der Regel reichen 60°C völlig aus, Sie sparen dabei etwa 40% Energie.

8. Vorlaufwasser nutzen
Bis die gewünschte Temperatur erreicht ist, läuft viel Wasser in den Abfluß. Fangen Sie dieses Vorlaufwasser auf und nutzen Sie es für andere Zwecke, wie Blumengießen oder Putzen.

9. Umweltverträgliche Autopflege
Verzichten Sie auf häufiges Autowaschen. Putzen Sie nicht mit Eimer und Schwamm oder einen Schlauch, fahren Sie in die Waschanlage! Das spart Wasser, insbesondere bei Anlagen mit dem "Blauen Umweltengel". Dort wird das Waschwasser mehrfach verwendet. Auch kann öl- und benzinhaltiges Waschwasser nicht im Boden versickern oder über die Kanalisation in die Gewässer gelangen.

Einen weiteren Artikel mit ergänzenden Tipps finden Sie bei uns hier: "Wasser sparen: 22 Tips umweltbewußt mit Wasser umzugehen".

Viel Erfolg beim Wassersparen!

07.04.2014 © seit 11.2003 Heiko Diadesopulus  

Gesamtstatistik der Bewertungen

  3.7 Gesamtbewertung

  3.9 Thema
  3.4 Information
  3.9 Verständlichkeit

Stimmen: 7

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

diesen Ratgeber: Bewerten

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.


NACH OBEN