Träume erinnern: Warum ein Traumtagebuch helfen kann

Teaser: Wozu ein Traumtagebuch führen? Wir neigen dazu unsere Träume zu vergessen. Meiner Erfahrung nach behalte ich - je nachdem, wie sehr ich mich mit Traumentwicklung beschäftige - einen Traum zwischen ein paar Stunden bis zu ein paar Tagen in Erinnerung. W ...

Wozu ein Traumtagebuch führen?

Wir neigen dazu unsere Träume zu vergessen. Meiner Erfahrung nach behalte ich - je nachdem, wie sehr ich mich mit Traumentwicklung beschäftige - einen Traum zwischen ein paar Stunden bis zu ein paar Tagen in Erinnerung. Wenn ich meine Träume nicht aufzeichne, dann verblassen sie schnell oder verschwinden ganz aus meiner Erinnerung.

Außerdem beobachte ich einen direkten Zusammenhang zwischen meiner Traumerinnerung und dem Führen meines Tagebuches. Vernachlässige ich nur wenige Tage meine Aufzeichnungen, erinnere ich gleich viel weniger Träume. Träume können wie liebesbedürftige Katzen sein - wenn man ihnen die Aufmerksamkeit verwehrt - verschwinden sie.

Das Führen eines Traumtagebuches ist die einzige mir bekannte Möglichkeit, um die kleinen "Schätze" der Traumentwicklung über lange Zeit zu erhalten. Je liebevoller Sie sich dieser Beschäftigung widmen, desto stärker ist die Reaktion in Ihren Träumen. Ich kann Ihnen nur wärmstens empfehlen, selbst ein Traumtagebuch anzulegen - vielleicht erkennen auch Sie sehr schnell, wie Sie Ihre Fortschritte in Ihrer Traumentwicklung dadurch verbessern können.

Ein weiterer Vorteil eines Traumtagebuches ist, daß Sie mit der Zeit feststellen, wie bestimmte Themen wiederkehren. Gerade diese Themen können Schlüsselthemen sein, welche die Macht haben, Ihr ganzes Leben zu verändern. Dieses Geheimnis werden Sie erst dann verstehen, wenn Sie Ihre Traumbotschaften über längere Zeit studieren.

Ich kann nicht genug betonen, wie wertvoll Erkenntnisse sein können, die Ihnen einen tiefen Zugang zu sich selbst ermöglichen. Jeder Traumpilot, den ich kenne, stößt so über kurz oder lang auf derartige Schlüsselthemen in seinem Leben. Sie können sich jederzeit entscheiden dieses Abenteuer zu beginnen - ein Abenteuer, das den Aufwand lohnen wird. In der nächsten Lektion erfahren Sie, wie man ein Traumtagebuch führen kann.

18.04.2017 © seit 10.2003 Petra Sütterlin  
Träume entdecken
von Petra Sütterlin

Träume entdecken: Anleitung für Traumpiloten.
Auch als ebook erhältlich.

Immer wenn wir träumen, begeben wir uns auf die Reise in eine geheimnisvolle Welt voller Spannung und Abenteuer.
Nach einer Einführung in das Thema erfahren Sie was es heißt, kreativ zu träumen. Es folgen Methodentips, wie Sie sich besser an Ihre Träume erinnern und diese planen können. Wie Sie Traumfreunde finden und was luzides Träumen bedeutet. Mit luziden Träumen kommen Sie in einen engen Kontakt mit Ihrem Unbewußten und Ihren inneren Kraftquellen.

Gesamtstatistik der Bewertungen

  3.7 Gesamtbewertung

  4.2 Thema
  3.3 Information
  3.5 Verständlichkeit

Stimmen: 6

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

diesen Ratgeber: Bewerten

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.


NACH OBEN