Palmieren: Entspannung für die Augen

Teaser: In den letzten Jahren immer mehr in Mode gekommen ist das sog. "Augentraining" - kurz, Techniken und Praktiken, durch die die Sehkraft (v.a. bei Kurzsichtigen) verbessert bzw. einer weiteren Verschlechterung vorgebeugt werden soll. Hierzu existiert um ...

In den letzten Jahren immer mehr in Mode gekommen ist das sog. "Augentraining" - kurz, Techniken und Praktiken, durch die die Sehkraft (v.a. bei Kurzsichtigen) verbessert bzw. einer weiteren Verschlechterung vorgebeugt werden soll.

Hierzu existiert umfangreiche Literatur, diesbezüglich möchte ich Sie auf mein Know How Augentraining verweisen.

Hier, quasi zum "Kennenlernen" der Materie, eine einfache und nichtsdestotrotz durchaus wertvolle Methode, um die Augen(-muskulatur) - z.B. nach langer Bildschirmarbeit - zu entspannen. Dazu sollten Sie wissen, dass eine der Hauptursachen für Fehlsichtigkeit in Verspannungen der Augenmuskeln liegt - ein Abbau eben dieser Verspannungen stellt also im Grunde den Kerngedanken des Augentrainings dar.

Die Methode nennt sich Palmieren und geht so:

  • Reiben Sie die Hände bzw. die Handballen für ca. eine halbe bis ganze Minute fest aneinander, sodaß sich die Haut an den Ballen stark erhitzt.
  • Schließen Sie daraufhin die Augen und bedecken Sie die Augenlider mit den (erhitzten) Handballen.
  • Halten Sie diese Stellung, die Sie möglichst aufrecht sitzend einnehmen sollten, für ca. fünf Minuten. Die Idee dabei ist, dass sich die Hitze bzw. Wärme aus den Händen als quasi heilende Energie auf die Augen überträgt und diese entspannt und revitalisiert.

Brillenträger sollten diese Technik zwei bis drei mal pro Tag zur Anwendung bringen. Machen Sie die Augenübung "Palmieren" ruhig mehrmals am Tag. Sie werden schnell bemerken, wie gut Ihnen die Entspannung der Augen tut!

13.12.2013 © seit 10.2002 G.H.
Kommentar schreiben

Der ehemalige Optiker Liberman hat nach eigenen Angaben seine Kurzsichtigkeit dramatisch reduziert.

Ebenfalls empfehlenswert ist: "Augentraining. So stärken Sie Ihre Sehkraft" von Uschi Ostermeier-Sitkowski. Wesentlich bodenständiger als Liberman, der Fokus liegt auf praktischen, unmittelbaren Übrungen wie Palmieren, Augenmassage, Bewegungsübungen.