Mal richtig abschalten!

Teaser: Sie haben einen stressigen Tag hinter sich, gönnen sich ein Stündchen Pause, in der Sie mal so richtig abschalten wollen und finden einfach keine Ruhe: Ein Gedanke jagt den anderen, Ihr Herz rast ... Kennen Sie das Phänomen? Hier einige Tipps zum Entsp ...

Sie haben einen stressigen Tag hinter sich, gönnen sich ein Stündchen Pause, in der Sie mal so richtig abschalten wollen und finden einfach keine Ruhe: Ein Gedanke jagt den anderen, Ihr Herz rast ... Kennen Sie das Phänomen? Hier einige Tipps zum Entspannen:

  • Gönnen Sie sich ein Vollbad mit beruhigend wirkenden Badesubstanzen. Achten Sie dabei darauf, tief in den Bauch zu atmen.
  • Machen Sie einen Spaziergang. Bewegen Sie sich langsam und achten darauf, tief in Ihren Bauch zu atmen. Oft ist es hilfreich, Wörter wie ruhig und locker internal in Wiederholung vor sich her zu sagen.
  • Gönnen Sie sich eine ca. 20-minütige Entspannungsmeditation. Setzen oder legen Sie sich bequem hin. Nehmen Sie ein Mantram wie schwer und warm, ruhig und locker oder einfach nur Ruhe auf, welches Sie internal wiederholt vor sich her sagen. Experimentieren Sie ein wenig mit der Wortwahl, bis Sie die gefunden haben, die auf Sie eine tief beruhigende Wirkung zeigt. Das kann von Mensch zu Mensch verschieden sein.
23.07.2005 © seit 05.2002 Marion Kloskowski

Gesamtstatistik der Bewertungen

  3.7 Gesamtbewertung

  5.0 Thema
  3.0 Information
  3.0 Verständlichkeit

Stimmen: 1

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

diesen Ratgeber: Bewerten

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.


NACH OBEN