Hundeerziehung und Hundetraining: Der Welpen-Wissenstest ...

Teaser: Solange die Hunde klein sind, finden die meisten Menschen sie süß. Doch der Spaß hört meistens auf, wenn der Welpe auf den Teppich pinkelt oder die Stuhlbeine anknabbert. Diese Dinge wollen gelernt und trainiert werden. Testen Sie hier Ihr Wissen über eine erfolgreiche Sozialisation von Welpen.

Solange die Hunde klein sind, finden die meisten Menschen sie süß. Doch der Spaß hört meistens auf, wenn der Welpe auf den Teppich pinkelt oder die Stuhlbeine anknabbert. Diese Dinge wollen gelernt und trainiert werden. Testen Sie hier Ihr Wissen über eine erfolgreiche Sozialisation von Welpen.

1. Bis zu welchem Alter handelt es sich bei einem Hund um einen Welpen?

2. Welches Mindestalter sollte ein Welpe haben, wenn er zu seinem neuen Besitzer kommt?
3. Wann sollte mit der Erziehung des Welpen begonnen werden?

4. Was sollte man mit einem Welpen noch nicht tun?

Mehrere Antworten sind möglich!

5. Wie zeigen Sie Ihrem Hund, dass Sie mit seinem Verhalten nicht einverstanden sind?

Mehrere Antworten sind möglich!


6. Auf was sollten Sie achten, wenn Sie mit Ihrem Welpen etwas einüben, z. B. "Sitz"?
7. Wie viel Zeit hat man, um seinen Hund für ein Verhalten zu loben oder zu tadeln?

8. Welche Umstände machen es unmöglich, dass Ihr Welpe etwas lernt?

Mehrere Antworten sind möglich!

9. Stubenreinheit: Welche Anzeichen deuten darauf hin, dass sich Ihr Welpe lösen muss?

Mehrere Antworten sind möglich!


10. Was sollte ein Welpe lernen?

Mehrere Antworten sind möglich!



03.06.2013 © seit 08.2011 Cassandra B.  
Kommentar schreiben