Astrologie: Wie gut kennen Sie die Tierkreiszeichen?

Teaser: Jeder, der sich ernsthaft mit Astrologie beschäftigen will, kommt um einige Grundlagen nicht herum. Eines der wichtigsten Elemente zur Deutung eines Horoskops sind die Tierkreiszeichen. In diesem Test können Sie prüfen, wie gut Sie die Eigenschaften der Tierkreiszeichen kennen.

Die Tierkreiszeichen werden umgangssprachlich auch Sternzeichen genannt. Diese gilt es zu unterscheiden von den Sternbildern, den weit entfernten Fixsterngruppen, welche den gleichen Namen tragen. Das Zeichen, in dem die Sonne bei Ihrer Geburt stand, bildet die grundlegendste Information über Sie - Ihr Tierkreiszeichen.

Tierkreiszeichen haben archetypische Charakterzüge. Es wird behauptet, dass Menschen, deren Sonne im gleichen Tierkreiszeichen steht, die also im gleichen Monat geboren sind, in vielen Dingen ähnlich reagieren. Im folgenden Test können Sie versuchen, ob sich Ihre Verwandten und Bekannten zu irgend einem der folgenden Zeichen zuordnen lassen.

Sie haben bei jeder Frage drei Antwortmöglichkeiten, aber nur eine davon ist richtig. Damit ich nicht zuviel verrate, habe ich neben den Fragen die Bilder der Sternzeichen willkürlich verteilt.

1. Welchem Tierkreiszeichen würden Sie sich anhand des folgenden Textes zu ordnen?

Ich halte mich geistig auf Trab und bin sehr fortschrittlich. Ich interessiere mich für alle Menschen, egal ob arm oder reich, schwarz oder weiss. Besonders gefühlsbetont bin ich nicht, ich interessiere mich mehr für die Idee und Gedanken der Menschen. Ich strebe nach Gleichberechtigung und Menschlichkeit, aber ich bin kein Praktiker.


2. Unter diesem Zeichen wurden viele berühmte Herrscher geboren. Können Sie diese Beschreibung zuordnen?

Ich denke in großen Dimensionen und kann mit Kleinkram und Langeweile nichts anfangen. Lieber bin ich unter den Anführern, als dass man mich herum kommandiert. Aufmerksamkeit, Zuwendung und natürlich die Liebe sind mir sehr wichtig. Wenn ich nicht beachtet werde, fühle ich mich schnell verletzt, denn ich liebe es, im Mittelpunkt zu stehen.


3. Für welches Tierkreiszeichen, wäre die folgende Selbstbeschreibung typisch?

Mein sicherer Gang lässt mich jeden Gipfel erklimmen, denn ich weiß genau wohin ich gehe. Für mein Ziel kann ich lange und hart arbeiten, dabei bin ich diszipliniert und ehrgeizig. Erfolg ist für mich das Wichtigste. Es kann sehr lange dauern bis Sie mich kennen, denn ich plaudere nicht so schnell aus dem Nähkästchen.

4. Welchem Zeichen ist diese Beschreibung zuzuordnen?

Wenn ich etwas behalten will, kann ich schon ziemlich fest daran klammern. Oft kann ich Dinge nicht direkt erreichen, dann muss ich mich indirekt (seitwärts) an die Situation heran begeben, um das zu erreichen, was ich erreichen möchte. Ich bin sehr gerne mit Menschen zusammen, die mir ein Gefühl von Sicherheit vermitteln. Außerdem werde ich gerne gebraucht und setze mich sehr für die Familie ein. Wenn ich enttäuscht werde, ziehe ich mich gern zurück und schmolle.


5. Ein Tierkreiszeichen ist der Harmonie besonders zugetan. Erkennen Sie es anhand der Beschreibung?

Um glücklich zu sein, brauche ich ein sehr ausgeglichenes Leben. Ich brauche ein Gleichgewicht zwischen Arbeit und Freizeit, zwischen meinen Gedanken und Gefühlen. Manchmal fällt es mir schwer Entscheidungen zu treffen. Ich bin immer auf der Suche nach Vollkommenheit, nach Schönheit und Harmonie.


6. Eines der feurigen Zeichen würde folgende Beschreibung wählen - welches ist es?

Ich will mich so richtig in Szene setzen, koste es was es wolle. Es ist mir wichtig meine eigenen Interessen durchzusetzen und andere zu motivieren. Regelmäßigkeit finde ich langweilig und ich lasse mir nicht gerne sagen, was ich zu tun habe. Wenn ich nicht vorwärts komme, kann ich wie gelähmt und völlig energielos herum hängen.


7. Kurz vor dem Winter steht die Sonne in diesem Zeichen. Erkennen Sie es anhand der Beschreibung?

Um über meine tiefsten Gefühle nachzudenken, brauche ich sehr viel Zeit für mich selbst. Die Selbsterkenntnis ist für mich das Wichtigste und ich habe keine Angst davor. Ich bin sehr empfindsam, habe gerne meine Geheimnisse und kann es nicht leiden, wenn ich ausgenutzt werde.


8. Das folgende Zeichen wird auch als Januskopf unter den Tierkreiszeichen betitelt. Folgende Beschreibung könnte typisch sein.

Meine Ideen teile ich gerne mit anderen, denn für mich ist das Wichtigste die Kommunikation. Ich bin neugierig und interessiere mich für viele verschiedene Dinge. Ich bin gerne mit anderen Menschen zusammen.


9. Das folgende Tierkreiszeichen hat einen starken Draht zu Träumen und könnte sich so beschreiben ...

Manche Menschen können mich nur schwer verstehen, weil ich so starke Gefühle habe, und Dinge sehe, die praktisch veranlagte Menschen nicht teilen können. Manchmal gerate ich mitten am Tag ins Träumen. Ich liebe Musik, Gedichte und Märchen und flüchte gerne in meine eigene Welt. Am glücklichsten bin ich, wenn ich jemanden habe, dem ich mich voll hingeben kann.


10. Dieses Tierkreiszeichen ist der härteste Arbeiter im Zodiak. Erkennen Sie es anhand der Beschreibung?

Normalerweise bin ich friedlich und trotte bedächtig und entspannt durch die Welt. Ich arbeite gerne und hart für Dinge, die mich glücklich machen. Ich genieße gutes Essen und besitze die Fähigkeit, Frieden und Sicherheit in das Leben anderer Menschen zu bringen.


11. Ein Tierkreiszeichen ist besonders zielstrebig auf seinem Lebensweg - wie wird es genannt?

Ich schieße meinen Pfeil auf ein fernes Ziel, galoppiere hinterher und schieße gleich wieder. Das Reisen ist meine große Leidenschaft, denn dabei lerne ich am meisten. Ich bin ein Abenteurer und brauche sehr viel Freiheit. Ich bin am unglücklichsten mit langweiligen Alltagsdingen.


12. Ein erdiges Tierkreiszeichen mit praktischem Verstand könnte sich wie folgt beschreiben ...

Meine Geschicklichkeit und Genauigkeit setze ich gerne bei Arbeiten ein, die sowohl schön, als auch praktisch und nützlich sind. Das Gefühl, von anderen gebraucht und geschätzt zu werden, ist mir sehr wichtig. Ich bin gerne für andere Menschen da und helfe wo ich kann. Das Wichtigste für mich, könnte man sagen, ist das Dienen.




08.09.2017 © seit 08.2007 Heike Untermoser  
Kommentar schreiben