Logikrätselspiel: Blumen zeichnen mit "Kikka"

Teaser: Das Logikspiel "Kikka" ist ein besonderes Knobelspiel, bei dem Sie Chrysanthemen zusammensetzen müssen. In jedem Level müssen Sie dabei herausfinden, wie das Zusammenbasteln der Chrysanthemen funktioniert. Nur mit Köpfchen kann man das jeweilige Konstruktionsprinzip verstehen.


Spielanleitung für das Logik-Rätselspiel "Kikka"

Warten Sie zuerst bis das Logik-Rätselspiel "Kikka" fertig in Ihrem Browser geladen ist. Klicken Sie dann auf den "Startbildschirm", um in die Levelübersicht zu gelangen. Gespielt wird mit der Maus. Das Ziel in jedem Level ist es, eine Chrysantheme zusammenzubasteln.

Eine Chrysantheme besteht aus einem Punkt in der Mitte und den einzelnen Blütenblättern. In jedem Level muss man selbst herausbekommen, wie man die Blütenblätter an den Punkt bringt, d. h. die Chrysantheme am Ende vollständig fertig ist.

Klicken Sie am Anfang auf "Lv.1" (= Level 1), um den ersten Level zu starten. Hier sehen Sie einen Punkt (= Blütenmittelpunkt), um den herum die Blütenblätter (überall verstreut im Spielfeld) gruppiert werden müssen. Fahren Sie in diesem Level mit dem Mauszeiger die einzelnen Blütenblätter an, die sich dann "automatisch" zum Mittelpunkt bewegen.

Ist die Chrysantheme fertig zusammengesetzt, erscheint der Erfolgsbildschirm mit "Congratulations". Dann kommt die Levelübersicht wieder, in der Sie den nächsten Level aussuchen können. Hier haben Sie die freie Auswahl, welchen nächsten Level Sie starten wollen. Wenn also ein Level zu schwierig ist, können Sie auch jederzeit einen anderen Level wählen, bei dem Sie das Konstruktionsprinzip einfacher verstehen können.

Jeder Level funktioniert anders, d. h. Sie müssen bei jedem Level selbst herausfinden, wie die Blütenblätter an die Blütenmitte angefügt werden können. Eine Hilfestellung bekommen Sie, wenn Sie den Link "Hint" (Hinweis) klicken. Dann erhalten Sie eine Nachricht - leider auf Englisch - die Ihnen helfen soll, auf das Konstruktionsprinzip im jeweiligen Level zu kommen.

Mein Tipp: Wenn Sie einmal gar nicht weiter wissen, klicken Sie auf "Hint" und probieren Sie ein wenig mit der Maus herum, was passiert. Manchmal bekommt man durch dieses Ausprobieren heraus, wie man den Hinweis verstehen soll.

Geht gar nichts, d. h. Sie verstehen auch mit den Hints das Konstruktionsprinzip der Chrysantheme nicht, können Sie immer noch den Link "Exit" anklicken, um wieder in die Levelübersicht zu gelangen. Wählen Sie dann einen anderen Level und versuchen dort das Konstruktionsprinzip logisch zu knacken.

Damit haben Sie alle Informationen, um das Logikspiel "Kikka" erfolgreich spielen zu können.

Viel Spaß beim Knobeln und Basteln der Chrysanthemen!

08.06.2012 © seit 05.2012 Lara Gandra  
Kommentar schreiben