Vorsicht, Figur-Killer Urlaubsbuffet!

Teaser: All inclusive, einige Kilos mehr auf den Hüften ebenso. Da hat man sich vor dem Urlaub mühsam in den Bikini reingehungert, und dann platzt dieser im Urlaub plötzlich aus allen Nähten. Morgens fettige Croissants zum Frühstück, Mittags das volle Kalorienprogramm und abends wird auch nochmal ordentlich geschlemmt. All die sündigen Leckereien sind ja schließlich all inclusive. Warum sollte man dann darauf verzichten?

All inclusive, einige Kilos mehr auf den Hüften ebenso. Da hat man sich vor dem Urlaub mühsam in den Bikini reingehungert, und dann platzt dieser im Urlaub plötzlich aus allen Nähten. Morgens fettige Croissants zum Frühstück, Mittags das volle Kalorienprogramm und abends wird auch nochmal ordentlich geschlemmt. All die sündigen Leckereien sind ja schließlich all inclusive. Warum sollte man dann darauf verzichten?

Abnehmen trotz Kalorienbomben vom Buffet

Kalorienbombe Buffet Tipp abnehmenWer im Urlaub trotz der vielen Schlemmereien vom Buffet abnehmen will, der sollte einen Riesenbogen um jeglichen Fett- und Süßkram machen. Auf angedickte Vorsuppen sollte man lieber verzichten und klare Suppen bevorzugen.

Statt angemachtem Nudel- oder Kartoffelsalat mit fettiger Mayonnaise sollte man sich als Vorspeise einen knackigen Salat aus frischen Zutaten selbst zusammenstellen und diesen mit etwas Essig und Öl sowie Pfeffer und Salz selbst abschmecken.

Fette Würste, gegrillter Speck und triefende Hackspezialitäten mögen zwar wie zu Hause schmecken, aber mageren Fisch oder feine Meeresfrüchte bekommt man zu Hause nicht gerade jeden Tag. Und die schmecken nicht nur super, sondern helfen mit ihrer geballten Eiweißladung die Fettdepots abzubauen.

Dazu noch buntes Gemüse, aber bitte ohne Sahnesauce, und der Fettabbau läuft auf Hochtouren. Wenn man schließlich solch ein Urlaubsmahl statt mit Creme Caramel oder Mousse au Chocolat noch mit frischen Früchten von Buffet krönt, dann steht der Bikinifigur absolut nichts mehr im Wege.

Schlank-Pusher gegen Schlemmersünden

Zugegeben, ein großes Urlaubsbuffet verlockt mit den leckersten Kalorienbomben. Wer dann doch mal nicht verzichten kann, der kann seinen Appetit vorab mit pflanzlichen Mitteln etwas einschrumpfen oder den Süßjeeper mit homöopathischen Tropfen dämpfen.

Sogenannte Schlank-Pusher sind Präparate aus der Naturmedzin und verbessern zum Beispiel den Stoffwechsel, reduzieren die Kalorienaufnahme, wirken als Sattmacher, bremsen Appetit und Heißhunger, kontrollieren die Naschsucht und fördern so erfolgreich den Fettabbau.

Insgesamt 16 der besten Schlank-Pusher, von Artischocke über Psyllium bis Zimtextrakt, erläutert der BOD-Bestseller DIE NEUEN SCHLANK-PUSHER von Vanessa P. Halen. Die Autorin hat diese Schlankstoffe selbst getestet und beschreibt ausführlich, wann welcher Schlank-Pusher wie am besten hilft.

Weitere Informationen über den Ratgeber und über die Autorin finden Sie auf: www.wellness-infoseite.de

13.10.2013 © seit 07.2005 Vanessa Halen  

Bücher von Vanessa Halen

Vanessa Halen ist Expertin in Sachen Gesundheit, Schönheit und Wellness. Neben ihrem Studium der Kunst- und Heilpädagogik absolvierte sie eine Ausbildung zur Camouflagistin und besuchte Fachseminare in den Bereichen Kosmetologie und Naturheilkunde.


Bücher von Vanessa Halen bei amazon.com

Gesamtstatistik der Bewertungen

  4.0 Gesamtbewertung

  4.0 Thema
  4.0 Information
  4.0 Verständlichkeit

Stimmen: 1

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

diesen Ratgeber: Bewerten

Kommentare

Lob, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an kommentare@philognosie.net.