Zimmerpflanzen gießen wie die Profis

Teaser: Wer freut sich nicht über den Anblick blühender und gedeihender Zimmerpflanzen? Ja, Grün im Raum ist schon etwas Schönes und kann sich gerade in Arbeitsräumen durchaus förderlich auswirken. Tatsache ist aber auch, dass sich beim Gießen von Grünpflanzen (i ...

Wer freut sich nicht über den Anblick blühender und gedeihender Zimmerpflanzen? Ja, Grün im Raum ist schon etwas Schönes und kann sich gerade in Arbeitsräumen durchaus förderlich auswirken. Tatsache ist aber auch, dass sich beim Gießen von Grünpflanzen (in unserem Fall: Zimmerpflanzen) so mancher Fehler machen lässt, der dazu führen kann, dass aus der grünen Pracht schnell ein braungeschecktes und welkes Trauerspiel wird…

Daher möchte ich an dieser Stelle ein paar Tips zum professionellen Gießen von Zimmerpflanzen geben:

  • Das Wasser muß Zimmertemperatur haben.

  • Lassen Sie Gießwasser nach Möglichkeit einen Tag lang stehen, damit es Chlorzusätze verliert, und die Pflanzen keine braunen Flecken ausbilden.

  • Stecken Sie einen Finger 2 cm in die Erde – wenn sie sich feucht anfühlt, ist es noch nicht notwendig, zu gießen.

  • Wasser, in welchem Eier gekocht wurden, enthält viele Mineralien und ergibt einen wunderbaren „fit drink“ für Ihre Pflanzen.

  • Altes Aquariumwasser und Wasser, in welchem Fisch eingefroren war, sind erstklassige Düngesubstanzen.

  • Auch abgestandenes Mineralwasser gilt als 1A-Gießwasser.

  • Knollen- und Zwiebelgewächse sollten immer von unten her gegossen werden. Füllen Sie daher eine Untertasse mit Wasser, und stellen Sie die Blumentöpfe hinein.

  • Sollten Ihre Räumlichkeiten geradezu vollgepackt mit Pflanzen sein, stellen Sie während der Heizperiode einen (kleinen) Luftbefeuchter auf.

  • Auch sollten Sie Ihre Pflanzen in dieser Periode öfters mit einem Wasserzerstäuber besprühen.

Noch ein Tip aus der Vollprofi-Ecke: Nehmen Sie, wenn Sie duschen oder sich ein Vollbad gönnen, durchaus einmal Ihre Zimmerpflanzen in’s Badezimmer mit – der Dampf ist Balsam für die Botanik!

Viel Spaß beim Pflegen Ihrer Zimmerpflanzen!

03.06.2013 © seit 12.2003 G.H.
Kommentar schreiben