Bauanleitung: PC-Schreibtisch aus Vollholz selber bauen

Da ich bei der Suche nach einem geeigneten Schreibtisch im Kaufhaus selten fündig werde, habe ich mich entschlossen, ihn selber zu bauen. Denn entweder sind die Schreibtische aus dem Laden zu teuer (zumindest die, die mir gefallen) oder die Maße passen nicht für meine Bedürfnisse.

PC Schreibtisch für 2 Personen selber bauenFür den Bau eines Schreibtisches habe ich eine einfache Bauanleitung entwickelt, die jeder leicht verändern bzw. nachmachen kann. In diesem Beispiel habe ich einen Schreibtisch für zwei Personen (fürs Büro) gebaut (siehe Abbildung rechts). So sieht das Ganze dann im "Einsatz" aus.

Die Konstruktion lässt sich aber durch wenige Änderungen so umgestalten, dass man damit auch einen einzelnen Schreibtisch selber bauen kann.

Sie finden weiter unten noch eine Werkzeug- und Materialliste, damit Sie beim Selberbauen und Einkaufen nichts vergessen.

Mein Tipp: Drucken Sie sich diesen Artikel aus, um ihn beim Nachbauen zur Hand zu haben.

Bauanleitung: PC-Schreibtisch Unterkonstruktion selber bauen

Schreibtisch selber bauen Unterkonstruktion aus HolzWie Sie auf dem obigen Foto bereits erkennen können, hat dieser Schreibtisch keine Beine, sondern steht auf einer massiven Holzkonstruktion. Dadurch ist er sehr stabil und wackelt nicht.

Wie Sie in der rechten Abbildung erkennen können, besteht die Unterkonstruktion des Schreibtisches aus drei großen und rechteckigen Holzplatten aus Vollholz: eine Holzplatte in der Mitte (trennt die beiden Seiten des Schreibtisches ab) und zwei Seitenteile. Die Maße finden Sie in der Materialliste am Ende des Artikels.

Diese habe ich mit stabilen Metallwinkeln und Spaks (Kreuzschlitzschrauben) verbunden. Falls Sie einen Schreibtisch für eine Person selber bauen wollen, müssen Sie nur die Mittelplatte so verschieben, dass ein U entsteht.

Da die Unterkonstruktion auf den Millimeter genau geschnitten sein muss, empfehle ich die Holzplatten im Baumarkt (Holzabteilung) zusägen zu lassen. Dann sind die Teile absolut passgenau.

Schreibtisch selber bauen Unterkonstruktion AblagebretterZudem habe ich auf jeder Seite ein kleines Ablagebrett eingebaut, sodass man unterhalb der Schreitischplatte allerlei Zubehör / Ordner oder PC-Schnickschnak lagern kann. (Siehe Abbildung links)

Die Ablagebretter habe ich mit je 2 Spaks (Kreuzschlitzschrauben) von außen (siehe die beiden feinen Linien links unten auf dem Foto) an die Unterkonstruktion angeschraubt. Dadurch kann man diese beiden Schrauben von der Seite sehen - durch die Holzmaserung fallen sie aber praktisch nicht auf.

Alternativ könnte man aber auch unterhalb der Ablagebretter Metallwinkel anbringen, sodass es keine sichtbaren Schrauben gibt.

Bauanleitung: PC Schreibtisch selber bauen - Schreibtischplatte oben

Schreibtisch selber bauen Tischplatte und KabelkanäleDa die Unterkonstruktion nun komplett ist, braucht es nur noch eine Schreibtischplatte und - falls nötig oder gewünscht - Kabelkanäle.

Die Tischplatte wird ebenfalls mit Metallwinkeln an die Unterkonstruktion geschraubt.

Hier noch ein Tipp: Legen Sie beim Zusammenschrauben die Tischplatte auf den Boden und stellen Sie die Unterkonstruktion darauf. Dann können Sie in Ruhe die Unterkonstruktion millimeter genau auf der Tischplatte platzieren und leicht mit Winkeln befestigen.

Wie Sie sehen, hat die Tischplatte noch einen Schwung, da ich persönlich keine spitzen Ecken, die in den Raum ragen, mag. Sobald die Tischplatte auf der Unterkonstruktion verschraubt ist, können Sie einen Schwung leicht anzeichnen und mit einer Stichsäge abschneiden. Den Teil der Tischplatte, der am Ende an der Wand stehen soll, habe ich gerade gelassen.

Da ich außerdem zum Arbeiten einen Desktop-PC (und kein Notebook) verwende, habe ich in das Seitenteil (zur Wand) einen Kabelkanal geschnitten (siehe roter Pfeil). So kann ich alle Kabel vom Monitor / Boxen etc. direkt seitlich nach unten in den PC führen. Dies kann notwendig sein, da viele Kabelverbindungen - z. B. vom Monitor zum PC - nur recht kurz sind, d. h., man muss einen möglichst direkten Kabelweg einplanen.

Die Stelle für den Kabelkanal habe ich zuerst angezeichnet und die vier Ecken mit einem Holzbohrer vorgebohrt. Dann kann man in die Löcher ganz einfach die Stichsäge stecken und das kleine Viereck aussägen. Damit ist die gesamte Rohkonstruktion schon fertig und man kann zum Finish übergehen - sprich den Schreibtisch lackieren.

Bauanleitung: Schreibtisch selber bauen - Lackieren

Schreibtisch selber bauen lackieren und schleifenNachdem die Rohkonstruktion des Schreibtisches fertig ist, kann man alle Holzteile mit einem Schwingschleifer abschleifen. Dazu sollte man den Schreibtisch auf Plastikfolien stellen bzw. auch einen Raum wählen, der etwas Staub vertragen kann.

Dazu verwende ich anfangs 80er Schleifpapier - bis keine Holzhärchen mehr mit den Fingerkuppen zu spüren sind und danach für den Feinschliff 40er und 20er Schleifpapier.

Bevor Sie mit dem Lackieren anfangen, empfehle ich den Schreibtisch z. B. auf Farbkübel zu stellen, sodass alles leicht erhöht steht. Dies hat den Vorteil, dass Sie den Lack auch bis ganz unten an die Unterkonstruktion streichen können bzw. der Lack dann beim Trocknen nicht am Boden festkleben kann.

Zum Lackieren kann man eine Lasur, Holzöl oder Klarlack verwenden. Ich verwendete Klarlack, den ich mit einer Schaumstoff-Farbrolle aufgetragen habe. Für die Unterkonstruktion inklusive der Unterseite der Tischplatte reichen ca. 2 Anstriche Klarlack.

Da die Tischplatte besonders robust, z. B. gegen Feuchtigkeit (Kaffeeflecken) sein soll, muss sie mindestens 6 bis 10 Mal lackiert werden. Denn der Klarlack hinterlässt nur eine sehr dünne Schutzschicht. Zudem muss nach jedem Anstrich - nach dem Austrocknen - ein Zwischenschliff gemacht werden, da Holz seine "Härchen" aufstellt, sobald es mit Flüssigkeiten in Berührung kommt.

Dies ist die zeitaufwendigste Phase, wenn Sie Ihren Schreibtisch selber bauen, da Sie nach jedem Anstrich warten müssen, bis er durchgetrocknet ist. Sie können hier - je nach Trocknungszeit des Lackes - mit etwa 3 bis 6 Tagen Trocknungszeit rechnen.

Der Raum selbst sollte natürlich staubfrei und warm sein, denn auch die Wärme hat einen entscheidenden Einfluss auf die Trocknungszeit.

Sobald die Lackschichten trocken sind, ist der selbst gebaute Schreibtisch fertig und einsatzbereit.

Materialliste für den Schreibtisch zum Selberbauen

  • Holzplatte Unterkonstruktion Mitte (67 cm x 110 cm x 2,8 cm)
  • Holzplatte Unterkonstruktion 2 Seitenteile (70 cm x 67 cm x 2,8 cm)
  • Holzplatte Ablagebretter 2 Mal (110 cm x 20 cm x 2,8 cm)
  • Holzplatte (Tischplatte) a (120 cm x 140 cm x 2,8 cm)
  • 12 Metallwinkel a 4,5 cm
  • Dose Spaks a 2,5 cm Länge
  • Dose Spaks a 5 cm Länge
  • Klarlack 2 bis 4 Liter

Werkzeugliste für den Schreibtisch zum Selberbauen

  • Schleifpapier
  • Schwingschleifer
  • Bohrmaschine
  • Bits für Kreuzschlitzschrauben
  • Holzbohrer
  • Stichsäge
  • Plastikfolie
  • Farbroller aus Kunststoff

Viel Erfolg beim Selberbauen Ihres Schreitisches!

25.05.2016 © seit 02.2014 Tony Kühn  

Gesamtstatistik der Bewertungen

  4.2 Gesamtbewertung

  4.0 Thema
  4.0 Information
  4.5 Verständlichkeit

Stimmen: 2

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

diesen Ratgeber: Bewerten

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.


NACH OBEN