Denken & Lernen

ADS / ADHS: Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom im Erwachsenenalter

ADHS gibt es auch bei Erwachsenen. Mit diesem kostenlosen Test können Sie sich selbst einschätzen, inwiefern Sie oder Ihr Partner von ADHS betroffen sind bzw. betroffen sein könnten. Der Test ersetzt keine fundierte Diagnose eines Fachmanns, aber die Selbsteinschätzung kann wertvolle Hinweise geben, ob das Thema für Sie relevant ist oder nicht. Weiterlesen ››

ADHS: Sind Aufmerksamkeitsdefizite heilbar?

Seit einiger Zeit hat sich ADHS - oder das Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom - einen Namen gemacht. Aber was steht hinter diesem Phänomen? Ist es eine Krankheit, ein kleiner Makel oder nur ein Modewort? In diesem Artikel wird das Phänomen ADHS aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet und nach Lösungen gesucht. Weiterlesen ››

Natürliche Konzentration: Wie Kinder lernen sich zu konzentrieren

Die autotelische Konzentration ist die erste Form der Konzentration, die Kinder quasi "natürlich", d. h. von sich aus erlernen. Hier erläutern wir diese Konzentrationsfähigkeit von Kindern und geben Tipps, wie Eltern die Konzentration bei Hausaufgaben mit Kindern leichter einüben können. Weiterlesen ››

Konzentration: Was ist das?

Unsere moderne Konsumgesellschaft produziert neben den vielen kurzweiligen Annehmlichkeiten auch unerwünschte Nebeneffekte. Ein Problem ist die immer stärker hervortretende Unfähigkeit sich zu konzentrieren. Wenn Sie wissen wollen, welche Meinungen zur Konzentrationsfähigkeit zutreffen, sind Sie hier richtig! Weiterlesen ››

Die Sache mit der Konzentration

Konzentrationsfähigkeit ist keine absolute Fähigkeit, die ein Mensch haben oder nicht haben kann. Auch Kinder mit ADHS können sich konzentrieren, wenn sie motiviert sind. Motivation ist dabei eine Triebfeder der Konzentration. Die Ausdauer bei der Konzentration wird einmal individuell von der Sache bestimmt, aber auch von der aktuellen Stimmung, vom Können und von den Wahrnehmungsreizen aus der Umgebung. Weiterlesen ››

CMaps: Kostenlose Software für Mindmaps und Flussdiagramme

In diesem Tipp stelle ich Ihnen ein kostenloses Programm zur Erstellung von Mindmaps und Flussdiagrammen vor. Das Programm nennt sich "CMaps"; das ist ein Kürzel für "Concept-Mapping" - auf deutsch " Konzept-Darstellung". Hier erfahren Sie, wie es funktioniert und wo Sie es downloaden können. Weiterlesen ››

Lerntechniken anwenden - Kurs "Lernen lernen" Teil 4

Wir lernen nicht um des Lernen willens, sondern um zu verstehen. Und wir wollen das Gelernte auch erinnern, ansonsten das Lernen umsonst wäre. In diesem Kurs wollen wir Ihnen Lerntechniken vorstellen, die Ihnen helfen sollen, den Lernstoff effektiv zu verstehen und nachhaltig zu erinnern. Weiterlesen ››

Selbsttest: Wie gut wende ich Lerntechniken an?

Schätzen Sie ein, welche und wie viele Lerntechniken Sie bereits anwenden. Lerntechniken dienen dazu neues Wissen schneller und leichter zu verstehen und es zu verinnerlichen. Manche Menschen wenden bestimmte Lerntechniken, ohne es zu wissen, bereits an, andere haben sich selbst mit der Zeit einige hilfreiche Methoden zugelegt. Weiterlesen ››

Logikrätsel: "Die Lehrlingsprüfung"

Hier finden Sie ein Logikrätsel (Mathematik-Rätsel) fürs Gehirnjogging: Hans will eine Lehre als Koch in der Gastwirtschaft zum "Ochsenwirt" anfangen. Da sich sehr viele Lehrlinge beim Chefkoch beworben haben, denkt er sich für jeden Bewerber ein kleines Rätsel aus, das er lösen muss. Weiterlesen ››

Kann ich mit Stress und Prüfungsangst umgehen?

Viele Menschen haben in ihrem Leben häufiger Probleme mit Stress und Prüfungsangst. Wenn die negativen Gefühle zu stark werden, sinkt unser Leistungsniveau - wir haben Angst zu versagen. In diesem kleinen Selbsttest können Sie prüfen, wie gut Sie mit Stress und Prüfungsangst umgehen können. Weiterlesen ››

Können Sie zielorientiert planen und lernen?

Zielorientiert zu lernen heißt, sich des Sinns, Nutzens und der Anwendungsmöglichkeiten eines Lerngebietes bewusst zu sein. Man ist sich darüber klar, warum man ein Thema erlernen will und wozu dieses Wissen im weiteren Leben wichtig ist. In diesem kleinen Selbsttest können Sie prüfen, ob und inwieweit Sie selbst zielorientiert lernen. Weiterlesen ››

Umgang mit Stress und Prüfungsangst - Kurs "Lernen lernen" Teil 3

Unsere Fähigkeit Probleme zu lösen und uns für ein fernes Ziel zu engagieren, wird in großem Maße von unseren Gefühlen beeinflußt. Wer bestimmt, was geschieht: Sie oder Ihre Gefühle? Erfahren Sie in diesem Kurs, wie Sie Ihr Verhalten wirkungsvoll steuern und mit kritischen Situationen umgehen können. Damit werden Sie fähig wirkliche Höchstleistungen beim Lernen zu erbringen. Weiterlesen ››

Entscheidungshilfe: Wichtige Entscheidungen kompetent treffen

Ganz bewusst die richtige Entscheidung treffen ist wichtig, wenn die getroffene Entscheidung weitreichende Konsequenzen hat. Das gilt auch, wenn sich die Entscheidung langfristig auswirkt oder mehrere Personen vom Ergebnis betroffen sind. Die folgende Entscheidungshilfe reduziert die Komplexität der Entscheidung und führt Sie zielorientiert zum optimalen Ergebnis. Weiterlesen ››

Vergesslichkeit: Was ist "Digitale Demenz"?

Haben Sie in den Medien schon einmal den Begriff "Digitale Demenz" gehört? Wissen Sie was "Digitale Demenz" bedeutet? In diesem Artikel erfahren Sie, wie man sich dieses Phänomen der modernen Vergesslichkeit vorstellen und was man dagegen tun kann. Weiterlesen ››

7 Todsünden des Lernens: Wie Lernen garantiert misslingt

Gruseln Sie sich vor Prüfungen und schieben Sie das Lernen auch manchmal bis zum Schluss hinaus? Was hindert uns daran, endlich zu beginnen? Lernen Sie in diesem Artikel die 7 Todsünden des Lernens kennen und die Möglichkeit es anders zu machen. Weiterlesen ››

Praxis: Gehirngerecht lernen und lehren - Kurs Teil 2

Im zweiten Teil des Kurses "Gehirngerecht lernen und lehren" geht es um die Anwendung der Gehirnforschung im Lernalltag. Hier werden Sie eine Fülle von Lernmethoden vorfinden, die Lehrern und Schülern helfen ihre Lernstrategien zu optimieren. Lassen Sie sich anregen, um selbst noch erfolgreicher Lernen zu lernen. Weiterlesen ››

Theorie: Gehirngerecht lernen und lehren - Kurs Teil 1

In diesem Kurs werden theoretische Grundlagen vermittelt, wie man "gehirngerecht lernen und lehren" kann. Neben den Erkenntnissen und Zusammenhängen von Hirnforschung und Lernerfolgen, werden auch gängige Vorurteile und Fehlinterpretationen besprochen. So haben sowohl Lehrer, als auch Schüler die Möglichkeit ihr Lern- und Lehrverhalten zu optimieren. Weiterlesen ››

Wie lerne ich zielorientiert? - Kurs "Lernen lernen" Teil 2

Lernen gelingt am Besten, wenn es in Übereinstimmung mit den eigenen Überzeugungen und Werten geschieht, wenn Sie einen Sinn darin sehen, ein Interesse daran haben und ein Ziel damit verfolgen. In diesem Kurs finden Sie einen Selbsttest und viele Anregungen, wie Sie zielorientiert lernen können. Weiterlesen ››

Grundlagen für erfolgreiches Lernverhalten - Kurs "Lernen lernen" Teil 1

Dieser Grundlagenkurs soll uns die Rahmenbedingungen vermitteln, die für ein erfolgreiches Lernen notwendig sind. Wissen Sie, was Lernen bedeutet? Welche Lernbedingungen sind für Sie persönlich optimal? Welcher Lerntyp sind Sie? Wie gehen Sie mit Lernproblemen um? Wenn Sie diese Fragen interessieren, kann Ihnen dieser Kurs weiterhelfen! Weiterlesen ››

Komplexitätstraining: Die Kunst der Komplexitätsverarbeitung

Das Komplexitätstraining gehört bekanntermaßen essentiell zur Theorie und Praxis des Lernens. Aber was heißt eigentlich Komplexität? Viele verknüpfen damit eine verworrene Vorstellung von Kompliziertheit und ihren Schwierigkeiten, eine Sache zu verstehen. Dieser Kurs soll eine klare Vorstellung von Komplexität vermitteln und helfen die Erkenntnisse in der täglichen Praxis anzuwenden. Weiterlesen ››