Seite 8: Wie lerne ich zielorientiert? - Kurs "Lernen lernen" Teil 2

Übung: Visualisieren auswerten

Übungsergebnisse aufschreibenDa Sie sich die Zeit genommen haben Ihre Ziele zu visualisieren, sollten Sie den nächsten Schritt - Ihre Erfahrungen auszuwerten - nicht vergessen. Das Visualisieren kann für manche Menschen ein wichtiger Schritt sein, sich bewußt zu werden, daß sich Ihr gegenwärtiges Handeln in der Zukunft auswirken wird. In anderen Worten - Sie können nichts tun, was sich nicht auswirkt. Selbst wenn Sie nichts tun, wird sich Ihr "Nichtstun" auswirken. Aber es geht nicht nur darum sich bewußt zu machen, daß mein Verhalten die Zukunft bestimmt - das ist sowieso immer der Fall - sondern darum, wie genau die Wirkung in der Zukunft ausfällt.

Wie wir bei den Zielformulierungen festgestellt haben, ist es nicht egal, ob eine Formulierung allgemein oder konkret ist. Wenn Sie lediglich Erfolg haben wollen und dies nicht näher spezifizieren, haben Sie unter Umständen in einem Bereich Erfolg, der Ihnen überhaupt nichts bedeutet.

Sich "Ziele setzen zu können" bedeutet, Wirkungen in der Zukunft hervorrufen zu können, die möglichst genau mit den eigenen Wünschen übereinstimmen. Alles andere würde bedeuten, die Zukunft dem Zufall zu überlassen. Welche Möglichkeit Sie wählen bleibt immer Ihnen überlassen. Aber wer langfristig Erfolg in seinem Leben haben will, wird an konkreten Zielen nicht vorbeikommen.

Notieren Sie Ihre Erfahrungen mit der Visualisierungsübung. Ich gebe Ihnen hierzu noch einige Anregungen - in Form von Fragen - auf dem Weg, welche Ihnen bei Ihrer Auswertung nützlich sein können.

  • Hatten Sie eine neue Erkenntnis oder Einsicht?
  • Hatten Sie einen wichtigen Gedanken, etwas auf das Sie unbedingt achten wollen? Oder eine Erinnerung?
  • Waren bestimme Gefühle für Sie wichtig?
  • Ist Ihnen Ihr Ziel noch klarer geworden oder möchten Sie es leicht verändern? Dann ergänzen oder verändern Sie Ihre Zielformulierung.
  • Welche Elemente Ihres Ziels hatten Sie besonders klar vor Augen?
  • Was fiel Ihnen schwer sich vorzustellen?

Weitere Anregungen

Ziele zu visualisieren ist eine mögliche Methode, um sich die Wirkungen des eigenen Zieles zu verdeutlichen. Vielleicht möchten Sie lieber ein Bild malen oder wichtige Sätze groß auf ein Blatt schreiben. Möchten Sie dieses Blatt an einer gut sichtbaren Stelle aufhängen und auf sich wirken lassen? Falls Ihnen solche Methoden mehr zusagen, probieren Sie diese ruhig aus.

Viele Wege können nach Rom führen - Sie müssen sich nur einen suchen, den Sie auch gehen können und mögen. Wenn Ihnen diese Übung zugesagt hat, wiederholen Sie die Übung. Machen Sie sich einen Plan, wie oft und in welchem Zeitraum Sie diese Übung durchführen wollen. Letztlich ist es wichtig, daß Sie das Prinzip hinter dem, was hier vermittelt werden soll, verstehen - Erfolg ist kein Zufall. Versuchen Sie die beschriebenen Anregungen zu nutzen, um eigene Wege zu entdecken, wie Sie Ziele in Ihrem Leben umsetzen können.

Viel Erfolg bei der Realisierung Ihrer Ziele!

Abschlusslektion

Kursabschluß bestandenGratulation! Wenn Sie diesen Kurs bis hierher bearbeitet haben, haben Sie schon damit gezeigt, daß es Ihnen gelingt, zielorientiert vorzugehen. Natürlich gibt es zum Thema "Zielorientiertes Handeln" noch eine Menge mehr zu sagen und zu zeigen. Der vorliegende Kurs soll einige Anregungen liefern mit diesem Thema umgehen zu lernen. Ich hoffe dabei eine Auswahl getroffen zu haben, mit der Sie persönlich etwas anfangen konnten oder die Ihnen vielleicht sogar - in dem einen oder anderen Bereich - konkret weiterhelfen konnte. Falls dies der Fall ist, hat sich jede Mühe gelohnt.

Zum Abschluß des zweiten Teils der Kursreihe "Lernen lernen" hab ich noch eine kleine Sammlung lesenswerter Artikel auf Philognosie zusammengestellt, die sich im weitesten Sinne mit dem Thema "Ziele setzen" und "lernen" beschäftigen. Wenn Ihnen das Thema gefallen hat, können Sie sich dort noch viele weitere Anregungen holen, wie Sie sich Ziele in Ihrem Leben setzen und erfolgreich erreichen können.

Viel Spaß beim Stöbern!

Artikelsammlung zum Thema "Ziele" auf Philognosie:

21.02.2019 © seit 03.2006 Petra Sütterlin  
Kommentar schreiben