Seite 2: Logikrätsel: "Die Lehrlingsprüfung"

Lösung des Logikrätsels "Die Lehrlingsprüfung"

1. Ausgangssituation:
Vorratsbehälter A enthält 14 Liter.
Vorratsbehälter B enthält 20 Liter.
Der Kübel enthält 4 Liter.

2. Hans leert die 4 Liter des Kübels in den Vorratsbehälter A.
Vorratsbehälter A enthält 18 Liter.
Vorratsbehälter B enthält 20 Liter.
Der Kübel enthält 0 Liter.

3. Hans schöpft 4 Liter Brühe mit dem Kübel aus dem Vorratsbehälter B.
Vorratsbehälter A enthält 18 Liter.
Vorratsbehälter B enthält 16 Liter.
Der Kübel enthält 4 Liter.

4. Hans schüttet soviel Brühe aus dem Kübel in den Vorratsbehälter A, bis dieser voll ist.
So müssen am Ende 2 Liter Brühe in dem Kübel zurückbleiben.

Vorratsbehälter A enthält 20 Liter.
Vorratsbehälter B enthält 16 Liter.
Der Kübel enthält 2 Liter.

Damit hat Hans die Aufnahmeprüfung bestanden und kann seine Lehre anfangen.

Zurück zum Logikrätsel

17.05.2017 © seit 11.2003 Heiko Diadesopulus  
Kommentar schreiben