Seite 8: Gedächtnistraining Teil 2: Konzentrationsübungen mit Symbolen

2. Übung Teil 3 - Mustererkennung - Sätze bilden

Vergegenwärtigen Sie sich nochmals Ihre Mehrsätze der letzten Tafel. Versuchen Sie mit diesen Eselsbrücken folgende Fragen schriftlich zu beantworten:

  1. Wieviel menschliche Körperteile sind auf der letzten Tafel zu sehen?
  2. Wieviel Fahrzeuge sind auf der Tafel abgebildet?
  3. Welche Symbole könnte man auch als Warn- oder Gefahrenzeichen interpretieren? Notieren Sie diese Objekte.

Wenn Sie mit Ihren Notizen fertig sind klicken sie auf "Weiter", um zur Lösung zu kommen.

>> Weiter >>

Einleitung

1. Übung - Mustererkennung >> 1. Übung Teil 2 - Mustererkennung >> 1. Übung Lösung - Mustererkennung

2. Übung - Mustererkennung - Sätze bilden >> 2. Übung Teil 2 - Mustererkennung - Sätze bilden >> 2. Übung Lösung - Mustererkennung - Sätze bilden >> 2. Übung Teil 3 - Mustererkennung - Sätze bilden >> 2. Übung Teil 3 - Lösung - Mustererkennung - Sätze bilden

3. Übung - Mustererkennung - Sätze bilden >> 3. Übung Teil 2 - Mustererkennung - Sätze bilden >> 3. Übung Lösung - Mustererkennung - Sätze bilden

Bewertungstabelle

17.08.2016 © seit 12.2003 Petra Sütterlin  
Kommentar schreiben

Mehr über Konzentration und wie Sie sie steigern können, erfahren Sie im Know-How: Konzentrationsschwäche - was können Eltern tun? >>
Der Ratgeber richtet sich an jeden, der seine Konzentration steigern will - nicht nur an Eltern.

Wenn Sie Ihre Meinungen zum Thema Konzentration testen wollen, dann können Sie dies mit dem Test: Konzentration: Was ist das? >> tun.



"Voll bei der Sache"
von Wolfgang Endres, Elisabeth Bernard,
126 Seiten - Kösel.

"Konzentrationsschwäche. Wie Eltern helfen können."
von Helmut Weyhreter,
128 Seiten - Urania.

"55 Tipps... wie Ihr Kind sich besser konzentrieren kann"
von Martin Stiefenhofer,
Christophorus-Verlag.

"Plötzlich macht es klick!"
von Sigrid Leo,
140 Seiten - Kösel-Verlag.