Seite 10: Gedächtnistraining Teil 2: Konzentrationsübungen mit Symbolen

3. Übung - Mustererkennung - Sätze bilden

Sie sehen wieder eine Tafel mit Symbolen. Prägen Sie sich die Symbole ein, in dem Sie versuchen aus den einzelnen Zeilen Merksätze (als Eselsbrücken) zu bilden. Machen Sie keine Notizen - behalten Sie Ihre Merksätze nur im Gedächtnis.

1. Zeile
2. Zeile
3. Zeile
4. Zeile
5. Zeile

Wenn Sie sich für jede Zeile einen Merksatz eingeprägt haben, klicken Sie auf "Weiter", um zum nächsten Teil der Übung zu gelangen.

>> Weiter >>

Einleitung

1. Übung - Mustererkennung >> 1. Übung Teil 2 - Mustererkennung >> 1. Übung Lösung - Mustererkennung

2. Übung - Mustererkennung - Sätze bilden >> 2. Übung Teil 2 - Mustererkennung - Sätze bilden >> 2. Übung Lösung - Mustererkennung - Sätze bilden >> 2. Übung Teil 3 - Mustererkennung - Sätze bilden >> 2. Übung Teil 3 - Lösung - Mustererkennung - Sätze bilden

3. Übung - Mustererkennung - Sätze bilden >> 3. Übung Teil 2 - Mustererkennung - Sätze bilden >> 3. Übung Lösung - Mustererkennung - Sätze bilden

Bewertungstabelle

17.08.2016 © seit 12.2003 Petra Sütterlin  
Kommentar schreiben

Mehr über Konzentration und wie Sie sie steigern können, erfahren Sie im Know-How: Konzentrationsschwäche - was können Eltern tun? >>
Der Ratgeber richtet sich an jeden, der seine Konzentration steigern will - nicht nur an Eltern.

Wenn Sie Ihre Meinungen zum Thema Konzentration testen wollen, dann können Sie dies mit dem Test: Konzentration: Was ist das? >> tun.



"Voll bei der Sache"
von Wolfgang Endres, Elisabeth Bernard,
126 Seiten - Kösel.

"Konzentrationsschwäche. Wie Eltern helfen können."
von Helmut Weyhreter,
128 Seiten - Urania.

"55 Tipps... wie Ihr Kind sich besser konzentrieren kann"
von Martin Stiefenhofer,
Christophorus-Verlag.

"Plötzlich macht es klick!"
von Sigrid Leo,
140 Seiten - Kösel-Verlag.