XP Service Pack 2: Installationsprobleme mit Update.inf

Teaser: Für die Sicherheit von Windows XP ist das Service Pack 2 (Update CD von Microsoft mit 476 Megabyte Sicherheitsupdates) ein "muß". Leider ist der Sicherheitsupdate nicht immer problemlos ausführbar. Mittlerweile sind eine Reihe von Problemen bekannt, die ...

Für die Sicherheit von Windows XP ist das Service Pack 2 (Update CD von Microsoft mit 476 Megabyte Sicherheitsupdates) ein "muß". Leider ist der Sicherheitsupdate nicht immer problemlos ausführbar. Mittlerweile sind eine Reihe von Problemen bekannt, die zum Abbruch des Setups führen. Ich will Ihnen in diesem Tip eine Problemlösung anbieten, wenn das Service Pack die Installation wegen der Update.inf abbricht.

Vor dem Abbruch sollten Sie folgende Fehlermeldung bekommen: "Die Integrität der Update.inf konnte nicht verifiziert werden, da der Kryptographiedienst auf dem Computer nicht ausgeführt wird."

Hier kann es sein, daß Sie eine Software verwenden - z.B. XP-Antispy - die Sie vor dem Mircosoft "Datenhunger" bewahren soll. Diese Sicherheitssoftware schaltet unter anderem einen Windows-Dienst Namens "Kryptographiedienste" ab. Dieser Dienst wird jedoch zur Installation des Windows Service Pack 2 benötigt.

Wie kann ich den Kryptographiedienst zur Installation des Service Packs 2 wieder aktivieren?

Dies ist recht einfach zu machen, wenn man weiß, wo man suchen muß.

1. Klicken Sie auf den "Start-Button" und wählen Sie die Option "Ausführen" aus.

2. Es popt ein kleines Fenster mit dem Titel "Ausführen" auf. Tragen Sie in die Kommandozeile (Neben Öffnen:) service.msc ein und drücken die Eingabetaste (Return).

3. Suchen Sie im folgenden Fenster den Eintrag "Kryptographiedienste" und machen Sie auf diesen Eintrag einen Doppelklick mit der linken Maustaste.

4. Im folgenden Fenster sehen Sie ein Drop-Down-Menü (neben "Starttyp:"). Klicken Sie auf den Pfeil neben dem Menü und wählen Sie die Option "Automatisch" aus. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit dem OK-Button.

Das sollte es gewesen sein. Sie müssen Ihren Computer anschließend neu starten, damit die Veränderung übernommen wird. Nun können Sie versuchen das Service Pack 2 erneut zu installieren.

Viel Erfolg!

04.04.2014 © seit 02.2005 Tony Kühn  
Kommentar schreiben