WIN XP Sicherheitsupdates prüfen und selbst downloaden

Teaser: Bei dem "Wissenshunger" von Microsoft vertrauen nur wenige User dem automatischen "Sicherheits-Update-Service" von Windows. Dennoch sollte man den PC auf den neuesten Sicherheitsstandard halten - nur - wie genau? Wer den aktuellen Sicherheitsstand seines PCs selbst prüfen und die nötigen Updates manuell downloaden und installieren will, findet in diesem Artikel eine einfache Anleitung.

Bei dem "Wissenshunger" von Microsoft vertrauen nur wenige User dem automatischen "Sicherheits-Update-Service" von Windows. Dennoch sollte man den PC auf den neuesten Sicherheitsstandard halten - nur - wie genau? Wer den aktuellen Sicherheitsstand seines PCs selbst prüfen und die nötigen Updates manuell downloaden und installieren will, findet in diesem Artikel eine einfache Anleitung.

Wie prüfe ich den aktuellen Sicherheitsstand meines PCs selbst?

Zunächst sollten Sie prüfen, wie der aktuelle Sicherheitsstand auf dem PC beschaffen ist. Hierzu gibt es einen kostenlosen Sicherheits-Scanner, der die wichtigsten Programme plus Betriebssystem unter die Lupe nimmt. Ein Sicherheitsüberprüfungsprogramm stammt von Secunia und nennt sich "Scan Now". Im Internet ist es unter der Adresse ... :

... zu finden. Sobald die Webseite geladen ist, müssen Sie etwas nach unten scrollen und den roten Button "Start Scanner" klicken. Auf der folgenden Seite drücken Sie dann den Button "Start", um den PC auf eventuelle Sicherheitslecks untersuchen zu lassen. Das kann einige Minuten dauern. Falls Sie nicht die aktuellste Version von Java installiert haben, verlangt dieses Tool manchmal dessen Installation. Da das Programm von der Computerzeitschrift COM! empfohlen wird, gehe ich davon aus, daß es virenfrei und sicher ist.

Wie kann ich von Microsoft, Sicherheits-Updates manuell herunterladen?

Falls Ihr Betriebssystem Sicherheitslücken aufweist, werden diese im Bericht von Secunia angezeigt. Hier erfahren Sie beispielsweise genau, welche Sicherheits-Packs von Microsoft (z.B. KB938464) fehlen, damit alle Sicherheitslücken geschlossen werden können. Falls Sie die einzelnen Packs manuell - und ohne Abfrage der Betriebssystem-Daten - herunterladen wollen, gehen Sie wie folgt vor.

Sicherheits-Packs von Windows (Microsoft) manuell herunterladen

1. Gehen Sie auf die Download-Seite von Microsoft (siehe folgenden Link): Microsoft Sicherheit Download

2. Klicken Sie vor dem Suchfeld das Drop-Downmenü, in dem "Alle Downloads" steht, an und wählen Sie die Option "Windows (Sicherheit & Updates)". Anmerkung - sie steht fast ganz unten in der Liste!

3. Geben Sie in das zweite Suchfeld die Bezeichnung des fehlenden Sicherheits-Updates (z.B. KB938464) ein und klicken Sie auf den Button "Go". Welche Sicherheits-Updates Ihnen fehlen bzw. wie diese genau bezeichnet werden, sehen Sie im Bericht von Secunia - Scan Now.

4. In der folgenden Suchergebnisliste wird gewöhnlich das gesuchte Sicherheits-Update ganz oben erscheinen. Klicken Sie das richtige Suchergebnis an.

5. Nun erscheint das Download-Feld (blau), in dem das Sicherheits-Update manuell heruntergeladen werden kann. Beachten Sie bitte, die richtige Sprache - wahrscheinlich Deutsch - einzustellen. Klicken Sie dann auf den Link "Download" und speichern Sie den Sicherheits-Patch an einer beliebigen Stelle auf Ihrer Festplatte.

6. Anschließend müssen Sie den Sicherheitspatch nur noch per Doppelklick starten und den Installationsanweisungen folgen.

Nach diesem Schema können Sie vorgehen, bis alle wichtigen Sicherheits-Updates bei Ihnen installiert sind. Zugegeben - es ist manuell etwas mühsamer sich die Sicherheits-Updates von Mircosoft selbst herunterzuladen und zu installieren, aber dafür kann man sich auch selbst aussuchen, ob man "Spionage-Programme" akzeptieren will oder nicht.

Viel Erfolg beim manuellen Download bzw. der Installation von Sicherheits-Updates!

05.03.2013 © seit 11.2008 Aris Rommel  
Kommentar schreiben