Programme deinstallieren / löschen mit Windows 10

Wer Programme sauber mit Windows 10 löschen / deinstallieren will, sollte das Menü "Einstellungen" verwenden. Ansonsten besteht die Gefahr, dass unerwünschter Datenschrott und verwaiste Einträge in der Registry verbleiben.

Vor allem Anfänger machen oft den Fehler, dass sie nur das Programm-Icon und den dazugehörigen Ordner löschen. Sie wissen nicht, dass Programme auch noch an anderen Orten - z. B. in der Registry von Windows - Einträge hinterlassen, die nach dem Löschen zum Datenschrott werden.

Daher zeige ich Ihnen in diesem Tipp, wie Sie mit dem Windows 10 eigenen Menü "Einstellungen" alte oder unerwünschte Software vom Rechner möglichst "sauber" löschen.

Wie lösche / deinstalliere ich Programme mit Windows 10?

1. Drücken Sie die Windows-Taste (Taste mit dem Windows-Logo) und "I" kurz gleichzeitig. Es öffnet sich dann das Fenster namens "Einstellungen".

Anleitung Programme löschen deinstallieren mit Windows 102. Klicken Sie dort (links oben) auf die Option "System, Anzeige, Benachrichtigungen, Apps, Stromversorgung" (siehe Abbildung rechts).

3. Im nächsten Bildschirm klicken Sie in der linken Spalte die Option "Apps & Features" an.

Sobald sich das Untermenü öffnet, können Sie in der rechten Spalte eine Liste aller Programme sehen, die auf Ihrem Computer installiert sind.

Beachten Sie bitte, dass hier auch systemrelevante Programme gelistet sind. Löschen Sie im Folgenden nur Programme, die Sie kennen und nicht brauchen oder weiter nutzen wollen.

4. Um ein Programm zu löschen, machen Sie darauf einen Linksklick und wählen die Option "Deinstallieren" (siehe folgende Abbildung).

Software löschen deinstallieren mit Windows 10

5. Sie bekommen dann die Meldung "Diese App und alle dazugehörigen Infos werden deinstalliert". Klicken Sie hier nochmals "Deinstallieren" an.

Nach Ihrer Bestätigung zum Deinstallieren / Löschen entfernt Windows 10 nun das Programm vom Rechner. Es ist dann auch in der Programmliste nicht mehr zu sehen.

Tipp: Hier finden Sie auch alle möglichen vorinstallierten Apps von Windows, die Sie löschen können, wenn Sie sie nicht benötigen. Je schlanker die Programmliste wird, desto mehr Speicherplatz bleibt für diejenigen Programme übrig, die Sie wirklich brauchen.

Viel Erfolg beim Löschen / Deinstallieren überflüssiger Programme mit Windows 10!

07.03.2017 © seit 03.2017 Aris Rommel  
Kommentar schreiben